DAS MUSEUM

Unser Gastgeber

Niemand ist besser als Herr Manuel Velázquez Cabrera um die Tür seines Hauses für uns zu öffnen und um die Geschichte der El Carmen Salzwiesen zu erzählen. Wir haben ihm die Tatsache zu bedanken, dass er die Salzwiesen verbreitert und verbessert hat. In 1910 fing Herr Manuel Velázquez Cabrera die Arbeiten in den damals genannten Hondurilla oder De la Torre Salzwiesen um die höchste Leistung des Abbaues abzufordern.

Vor seiner Ankunft, die Salzwiesen waren fast verlassen. Die Infrastrukturen waren veraltet, da der Ursprung von diesen Salzwiesen auf das Ende des 18. Jahrhunderts geht, wenn es einen Kampf um die Aufbauarbeiten durchzuführen um den Abbau zu benutzen zwischen dem Landbesitzer und Grundbesitzer gab.

Reisen wir mal ins Jahr 1910?

Das neue Museum wird uns in die Glanzzeit der El Carmen Salzwiesen führen. Wir werden das Haus von Herrn Manuel Velázquez Cabrera, der Besitzer von diesem Abbau in 1910, besuchen. In seinem Büro wird er uns die Geschichte von den Kanarien Salzwiesen im Allgemeinen und von diesen Salzwiesen insbesondere erzählen. Wir werden wie man das Salz bekommt und auch die Besonderheiten von diesen Salzwiesen, wir werden ins Lager gehen um die Werkzeuge von den El Carmen Salzwiesen kennenlernen, und im Schlafzimmer werden wir besser verstehen wie das tägliche Leben der Salzbauer war mit alten Bildern…

Aber zum Schluss das beste: ein Animationsfenster, das in die Geschichte von den Salzwiesen dich führen wird und das haarsträubend ist! Diese Reise in die Vergangenheit ist eine interaktive Erfahrung, die sehr schön ist dank der Nutzung von neuen Technologien zusammen mit einer Atmosphäre aus dem vorigen Jahrhundert.